Italienisch lernen in der Toskana, Spaß haben und gleichzeitig einen Sprachkurs in Pistoia besuchen.

Italian School Pistoia
DIE IDEE
 
Für viele Erwachsene ist der Gedanke, eine Fremdsprache zu erlernen oder zu verbessern mit Frust oder Ablehnung verbunden.
 
Normalerweise wird das Erlernen einer Fremdsprache mit den Begriffen „schwierig“ un „anstrengend“ verbunden. Wir sind Experten darin, diesen Eindruck aufzuheben. Selbstverständlich ist es einfacher, wenn man das Sprachstudium im Land, in welchem die Sprache gesprochen wird, durchführen kann. Denn hier besteht die Möglichkeit, durch den direkten Kontakt zur lokalen Bevölkerung, zu guten Sprachkenntnissen zu kommen und gleichzeitig einen Einblick in ihre Kultur zu gewinnen. Wir sind darum bemüht, dass unsere Studenten sich hier wohlfühlen und dass aus ihrem Studienaufenthalt in jeder Hinsicht wunderschöne Ferien werden, die auch Ausflüge, Besuche von Kunst- und Kulturveranstaltungen, Kochkurse, Einkaufsfahrten, Rundfahrten, Bergwanderungen sowie, in den Wintermonaten, Fahrten zu den hiesigen Wintersportorten beinhalten.
 
All dieses ermutigt den Studenten, zu lernen und seine soeben erworbenen Kenntnisse auch sofort in einem familiären und freundschaftlichen Umfeld, welches ihm das Studium erleichtert, anzuwenden. Wir achten immer besonders darauf, dass die Unterrichtsstunden ernsthaft und intensiv aber auch angenehm gestaltet werden: die Methode der „Italian School in Pistoia“ fußt auf der Idee, dass das Erlernen einer Fremdsprache so praktisch wie möglich durchgeführt wird. Dieser praktische Spracherwerb geschieht durch eine aktive Unterrichtsgestaltung und die Mitarbeit aller Studenten, die aufgefordert werden, sich soviel wie möglich mit der gesprochenen Sprache auseinanderzusetzen.
 
Daneben darf natürlich auch die Grammatik nicht vergessen werden. Unser Studienkonzept verfügt deshalb über ein Programm mit Grammatikerklärungen, das die Kenntnisse der Studenten nach und nach fördert und vertieft.
 
Unser Ziel ist, dass unsere Studenten ihren Italienischkurs an der „Italian School in Pistoia“ für immer in angenehmster Erinnerung behalten werden.